Weil jede Sekunde zählt: Die Helfer vor Ort (HvO)

Nur wenige Minuten nach dem Alarm sind sie am Einsatzort: Die Sanitäter des HvO Gilching. Geht ein Notruf aus dem Gemeindebereich in der Rettungsleitstelle Fürstenfeldbruck ein, werden das HvO-Team, ein Rettungswagen und je nach Notfallbild ein Notarzt gleichzeitig alarmiert.

Mit gezielten Erstmaßnahmen übernehmen sie die ersten Maßnahmen zur Patientenversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes aus den umliegenden Wachen Germering, Gauting oder Seefeld.

Vor allem bei einer Herz-Lungen-Wiederbelebung kann der Einsatz des HvO Gilching lebensrettend sein. Denn mit jeder Minute ohne Herz-Druck-Massage sinken die Überlebenschancen um zehn um Prozent.

Weitere Aufgaben:

  • Absicherung der Unfallstelle
  • Erste Rückmeldung an die Rettungsleitstelle
  • Nachalarmierung von Einsatzkräften
  • Einweisen und Unterstützung des Rettungsdienstes

Vor allem nachts und an den Wochenenden sind wir rund um die Uhr für Sie da. An Wochentagen nach Möglichkeit, denn alle unserer ehrenamtlichen Team-Mitglieder sind berufstätig oder befinden sich in Ausbildung.

Das Einsatzgebiet umfasst den Gemeindebereich Gilching, den Ortsteil Geisenbrunn sowie die A 96 München – Lindau zwischen den Anschluss-Stellen Gilching und Wörthsee sowie in der Gegenrichtung Oberpfaffenhofen bis Germering Süd.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Erfahren Sie mehr dazu. OK Ablehnen