Spende statt Champagner

350 Euro für BRK-Bereitschaft Gilching gesammelt

Mit einer tollen Idee unterstützen Christina und Catrin Simeth die Sanitäter des Helfer vor Ort Gilching: Anstatt einer Feier zur Wiedereröffnung ihres Friseursalons „CC Styling“ mit Nagelstudio, Damenbekleidung und Accessoires sammelten die Inhaberinnen knapp zwei Wochen zugunsten des Bayerischen Roten Kreuzes. Pro Kunde steckten sie zwei Euro in die eigens aufgestellte Spendendose. 350 Euro kamen auf diese Weise zusammen, die sie jetzt dem Leiter des BRK Gilching Matthias Noell und Bereitschaftsmitglied Michael Schäfer übergaben. Mit dem Geld wird ein Teil der Kosten für ein spezielles Kindernotfalltraining finanziert. Weil Gilching zu den kinderreichsten Gemeinden in Bayern zählt, werden die Helfer häufig zu Einsätzen mit kleinen Patienten alarmiert.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.