• Aktuelles
  • Matthias Noell zum Bereitschaftsleiter gewählt

Matthias Noell zum Bereitschaftsleiter gewählt

8. April 2011, Gilching. Auf den turnusgemäßen Wahlen der BRK-Bereitschaft Gilching wurde Matthias Noell (61) zum Bereitschaftsleiter gewählt. Bereits seit Januar vergangenen Jahres leitet der sozial engagierte Rechtsanwalt das Amt kommissarisch, seine Laufbahn im Bayerischen Roten Kreuz reicht jedoch sehr viel weiter zurück. Schon mit 14 Jahren trat er der Hilfsorganisation bei und engagierte sich unter anderem als Kreisbereitschaftsleiter beim BRK Fürstenfeldbruck sowie in der Katastrophenschutzeinsatzleitung der Stadt München. 2009 wurde Noell als Justitiar ins oberste Führungsgremium des Kreisverbands Starnberg gewählt. Dort leitet er zudem den Betreuungsdienst zur Versorgung Unverletzter bei Großschadensereignissen und baut diesen ehrenamtlichen Dienst auch in Gilching auf.

Marcus Kunig weiterhin Stellvertreter

Zu seinem Stellvertreter ernannte Noell den 29-jährigen Gilchinger Marcus Kunig, der damit nahtlos eine zweite Amtsperiode antritt. Seit 2009 ist Kunig in dieser Funktion aktiv, von 2003 bis 2009 leitete er das Team des Helfer vor Ort. Helmut Schulz (70), Gründer des BRK Gilching, gratulierte Matthias Noell zur Bereitschaftsleiterwahl und wünschte ihm sowie seinem Stellvertreter für die kommenden Aufgaben alles Gute.