Kommisarische Leitung

Gilching - Gerald Hagn und Marcus Kunig haben aus beruflichen und zeitlichen Gründen zum Jahresende ihre Führungsposten bei der BRK Bereitschaft Gilching niedergelegt. Bis zu den Neuwahlen übernimmt Matthias Noell.

Bei der Jahresabschlussfeier bedankte sich Bürgermeister Manfred Walter für die geleistete ehrenamtliche Arbeit und würdigte besonders das große Engagement der Bereitschaftsleiter Gerald Hagn und seines Stellvertreters Marcus Kunig. Beide bleiben als aktive Mitglieder der Bereitschaft erhalten. Sie engagieren sich künftig mehr im HvO-Dienst sowie in der Aus- und Weiterbildung der Mitglieder.

Die Veranstaltung bot auch Gelegenheit, die Bilanz vorzulegen: 610 Mal schnelle Hilfe durch die Helfer vor Ort (HvO), 44 Sanitätsdienste bei diversen Veranstaltungen und sechs Alarme für die Schnelleinsatzgruppe zur Unterstützung der Einsatzkräfte bei so genannten Großschadensereignissen – das ist die eindrucksvolle Bilanz der BRK-Bereitschaft Gilching für das gerade abgelaufene Jahr. Damit leisteten die HvO-Teams so viele Erstversorgungen wie noch nie.

Bis zu den regulären Wahlen übernimmt Matthias Noell kommissarisch das Amt des Bereitschaftsleiters. In den Reihen des Bayerischen Roten Kreuzes ist der 59-jährige Olchinger seit Jahrzehnten im Ehrenamt in diversen Funktionen aktiv.